Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Webseite des Stadtarchivs Nordhausen/Harz, einer Einrichtung der Stadtverwaltung Nordhausen. Datenschutz und Datensicherheit für unsere Nutzer haben für uns eine hohe Priorität. Wir beachten die datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Thüringer Datenschutzgesetzes (ThDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). In dieser Datenschutzinformation erläutern wir Ihnen, welche Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) während Ihres Besuchs und Ihrer Nutzung unseres Internetangebots (Webseite) von uns verarbeitet werden.

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten und Dienstanbieter im Sinne der EU-DSGVO ist der Oberbürgermeister von Nordhausen/Harz, Markt 1, 99734 Nordhausen.

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Stadt Nordhausen
Datenschutzbeauftragter
Markt 1
99734 Nordhausen
Tel. 03631 696 477
Mail: datenschutz@nordhausen.de

Datenverarbeiter:

Stadtarchiv Nordhausen: stadtarchiv@nordhausen.de

Info-Blatt_Fragen-Info_Stadt_zur_EU-DatenschutzgrundverordnungHerunterladen

Speicherung personenbezogener Daten

Das Stadtarchiv Nordhausen/Harz erhebt, verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und des Telemediengesetzes (TMG), des Thüringer Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz (ThürDSAnpUG-EU), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DS-GVO). Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten nur für eindeutige, festgelegte und rechtmäßige Zwecke d.h. ihrer Kontaktaufnahme (Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) oder der Stellung eines Benutzerantrages erhoben und nur so lange aufbewahrt wie notwendig.

Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Bei jedem Zugriff auf das Internetangebot des Stadtarchivs Nordhausen/Harz und bei jedem Abruf einer Datei werden vorübergehend notwendige Daten in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Logfiles sind Daten über die Nutzung, den Zugriff und Fehlermeldungen. Die Nutzungsstatistik ist bereits anonymisiert. Die Access- und Errorlogs erfassen die IP-Adresse und das aufgerufene Ziel der Website. Der Datenerhebung und -speicherung von personenbezogen Daten bezüglich ihrer Kontaktaufnahme (Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen oder Ausfüllung des Formulars) kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, Bei Stellung eines Benutzungsantrages gehen Sie einen Vertrag ein. In diesem Fall werden Sie Kostenschuldner gemäß Verwaltungskostensatzung. Hierfür haben Sie kein Widerspruchsrecht.

Elektronische Kommunikation

Das Stadtarchiv Nordhausen/Harz hat nach Artikel 1 § 2 Abs. 1 des E-Government-Gesetzes und § 3a des Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetzes elektronische Kanäle eröffnet. Sie können außer der Kontaktaufnahme über diese Webseite auch andere Wege (persönliche Vorsprache, Postweg, Telefax oder Telefon) für die Erledigung Ihres Anliegens wählen. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. über Telefon, E-Mail oder Kontaktformular), speichern wir Ihre freiwilligen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte.

Ihre Daten der Korrespondenz werden nur solange gespeichert, solange Ihre Anfrage noch nicht vollständig bearbeitet und/oder beantwortet wurde.
Für die Daten, die für den Benutzungsantrag erforderlich sind, gibt es kein Widerspruchsrecht. Ihre Daten erheben wir hier auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO. Die Speicherfrist dauert hierbei solange an, bis das Vertragsverhältnis abgeschlossen ist.

Für eine formfreie Kommunikation (hier ist eine eigenhändige Unterschrift nicht erforderlich) sind folgende Wege möglich:

  1. E-Mail: stadtarchiv@nordhausen.de
  2. Kontaktformulare via Thüringer Antragssystem für Verwaltungsleistungen (ThAVEL) und  des Archivportals Thüringen. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, mit dem Stadtarchiv elektronisch zu kommunizieren und Dokumente im Rahmen von Verwaltungsverfahren auszutauschen.
  3. Sollten Sie uns Dateianhänge senden wollen, beachten Sie bitte, dass wir nur solche mit folgenden gängigen Dateiformaten annehmen können: PDF Dokumente Bildformate (JEPG / BMP / PNG / GIF / TIFF). Bitte beachten Sie: Dateianhänge dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (z.B. Makros) bzw. Programme enthalten. In Einzelfällen können von den oben genannten Rahmenbedingungen abweichende Regelungen in Abstimmung mit dem Empfänger getroffen werden. E-Mails werden nur bis zu einer Gesamtgröße von 10 MB angenommen.
  4. Bitte senden Sie niemals unverschlüsselt personenbezogene, bzw. sensible Daten über Email. Sensible Daten sowie große Dateianhänge senden Sie bitte via unseren TeamBeam-Link.

Webanalysedienste und Verwendung von Cookies:

Diese Website des Stadtarchivs Nordhausen/Harz benutzt keinen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) und keine Cookies. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Sie erhalten über dieses System keine Werbung.

Datenschutz in Soziale-Medien-Netzwerken

Aufgrund der datenschutzrechtlichen Bedenklichkeit setzt das Stadtarchiv Nordhausen/Harz auf diesen Seiten keine Social-Plugins ein. Beim Besuch dieser Seiten werden damit keine Soziale-Medien-Dienste Daten angeboten oder an Soziale Medien Anbieter übertragen.

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie folgende Rechte:

1. Ihre freiwilligen Daten (Kontaktformular dieser Webseite) bedürfen ausdrücklich ihrer Einwilligung nach Art 7 DSGVO.

2. Sie können jederzeit den Widerruf Ihrer Einwilligung bzgl. ihrer freiwilligen Daten erklären. Dies kann auch mündlich oder per E-Mail erfolgen. Gegebenenfalls müssen Sie Ihre Identität nachweisen. Ab Zugang des Widerrufs dürfen Ihre Daten nicht weiterverarbeitet werden. Sie sind unverzüglich zu löschen. Die bisherige Verarbeitung bleibt jedoch hiervon unberührt (Widerrufsrecht). Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es uns im Falle eines Widerrufes ggf. nicht möglich ist Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Die sonstigen personenbezogenen Daten, die wir erheben (Benutzungsantrag, IP-Adresse bei Download von Dateien) unterliegen nicht dem Widerspruchsrecht.

Grundsätzlich haben Sie folgende Rechte:

  1. Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.
  2. Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
  3. Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung)
  4. Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.
  5. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann grundsätzlich nicht mehr (Art. 21 DSGVO- betrifft hier nur die freiwilligen Daten).
  6. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (Art. 20 DS-GVO).
  7. Sie haben das Recht, Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt (www.tlfdi.de) zu erheben (Beschwerderecht – Art. 77 DSGVO), wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Änderungsvorbehalt der Datenschutzerklärung

Das Stadtarchiv Nordhausen/Harz behält sich vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen anzupassen und fortzuschreiben.

© 2021 Stadtarchiv Nordhausen/Harz.